Fliesen und Naturstein
Strahlungswärme
Kachelöfen
Kompetenz
Kontakt
Kachelöfen
  Ofenhandwerk
 
  feste Brennstoffe
  Gas
 
  Sitemap
  Impressum

Joachim Kunath
Fliesen-, Platten- u. Mosaik-
legermeister
Kachelofen- u. Luftheizungs-
baumeister
Siemensstraße 20
33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242-94 68 - 0
Mail
Die behaglichste Bank der Welt – die Ofenbank…  
Bei Ihrer Ofenplanung…
…haben Sie bestimmt schon darüber nachgedacht, welchen Zweck der Ofen erfüllen soll. Egal für welche Idee Sie sich entscheiden, mit dem heutigen Stand der Technik ist fast jedes System realisierbar. Vom Kachelofen der ein ganzes Haus beheizt, bis hin zu einem Kamin der Ihnen die Versorgung mit Warmwasser ermöglicht.
Stellen Sie einfach Ihre Wünsche zusammen, und ein Gespräch mit uns als Ihrem Kachelofenbauer bringt Sie bestimmt wieder auf ganz neue Ideen.
Kachelofen Systeme – eine kleiner Einstieg in Funktion und Wirkungsweise:

Der Strahlungsofen
Dieser Ofentyp zeichnet sich durch eine anhaltende, gleich-mäßige Heizleistung aus. Die Wärme wird in keramischen Nachheizflächen gespeichert und über den Kachelmantel langsam abgegeben. Der Strahlungsofen benötigt eine längere Aufheizzeit.
anklicken und zoomen
anklicken und zoomen
Speckstein Öfen –
Extrem hohe Wärmespeicherfähigkeit
Die Natur schenkte dem Speckstein Eigenschaften, die ihn wie kein anders Material zum Ofenstein prädestinieren. Seine Wärmeleitfähigkeit ist 6 - 7 mal besser, das spezifische Gewicht ist etwa doppelt so hoch und die spezifische Wärme ca. 15% höher als die von Ofenziegelsteinen. Speckstein ist feuerbeständig und hitze- fest. Auch bei hohen Temperaturen treten keine nachhaltigen Veränderungen auf.
anklicken und zoomen       anklicken und zoomen
Behaglichkeit des Kachelofens:
Er bringt Wärme und Leben in den Raum. Seine sanfte Strahlung, die auf unserer Haut zergeht, wie Balsam auf der Seele. Er ist Sinnbild von Geborgenheit und Gemütlichkeit.
anklicken und zoomenWärmetauscher
Die wunderbare Speicherung von Wärme ermöglicht es, bereits erzeugte Wärme auch in Räume außerhalb des Aufstellraumes zu transportieren. Dieses geschieht durch die direkte Erzeugung von heißem Wasser im Ofen selbst. Diese zusätzliche Komponente erhöht den Gesamtnutzen der Anlage um ein Vielfaches. Der entwickelte Wärmetauscher wird ca. 600 mm über der Feuerung in einem speziell dafür konstruierten Feuerraum aufgehängt. Der Wärmetauscher ist eine geschweißte Stahlkonstruktion, indem die heißen Rauchgase mit hoher Geschwindigkeit die vertikalen speziell berechneten 6 Rauchgasrohre durchströmen.